+

Über die Fair Wear Foundation

WAS IST DIE FAIR WEAR FOUNDATION?

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine gemeinnützige Organisation, die gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen und weiteren Partnern wie Gewerkschaften, NGOs, Fabriken, Unternehmensverbänden und Regierungen ein klares Ziel verfolgt: die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie. Um langfristige Lösungen zu schaffen, arbeitet die FWF auf verschiedenen Ebenen: Regelmäßig überprüft, bewertet und berichtet sie öffentlich über die Fortschritte der Mitgliedsunternehmen. Dazu zählen zum einen Kontrollen in den Produktionsstätten vor Ort sowie Interviews mit ArbeiterInnen. Zum anderen überprüft die FWF auch die Geschäftspraktiken der Unternehmen und ihren Einfluss auf die Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten. AAlle Berichte zu jedem Mitgliedsunternehmen finden Sie auf jeder Mitgliedsseite. Die über 80 FWF-Mitgliedsunternehmen kommen aus zehn europäischen Ländern, vertreten mehr als 130 Marken und verkaufen ihre Produkte in mehr als 20.000 Einzelhandelsniederlassungen in über 80 Ländern auf der ganzen Welt. Weiterlesen

Mitgliedschaft

WER KANN MITMACHEN?

Die FWF-Mitgliedschaft steht allen europäischen Bekleidungsunternehmen offen,

  1. deren Mindestumsatz mindestens 2,5 Millionen Euro beträgt,
  2. deren Produktion zu mehr als 50% in Ländern liegt, in denen die FWF aktiv ist (die Produktion in Niedrigrisiko-Ländern, in denen die FWF keine umfassenden Überprüfungen verlangt, kann ebenfalls in die erforderlichen 50% einfließen),
  3. und die zu mindestens 50% selbst produzieren.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag der FWF-Mitglieder richtet sich nach dem Umsatz des jeweiligen Unternehmens. Weitere Informationen zum Thema Mitgliedschaft finden Sie hier (English page).

WARUM SOLLTEN SIE MITMACHEN?

  1. Die FWF hilft Ihrem Unternehmen dabei, durch sukzessive Veränderungen schrittweise eine nachhaltige Lieferkette aufzubauen.
  2. Die Aktivitäten Ihres Unternehmens werden von einer unabhängigen und qualifizierten Organisation überwacht, die Glaubwürdigkeit und Transparenz schafft.
  3. Die FWF ist eine Multi-Stakeholder-Initiative bestehend aus Unternehmensverbänden, Gewerkschaften und NGOs und garantiert so einen ausgewogenen Ansatz.
  4. Durch die Mitgliedschaft erhalten Sie Unterstützung bei der Etablierung von Due-Diligence Systemen nach den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte und den OECD Richtlinien.
  5. Die Mitgliedschaft in der FWF verbessert die Integrität Ihres Unternehmens.
  6. Die FWF arbeitet mit anderen Initiativen zusammen, um Doppelungen zu vermeiden und einen größeren Einfluss auf die gesamte Branche zu haben.
  7. Da die FWF ist eine gemeinnützige Organisation ist, ist die Mitgliedschaft erschwinglich.
  8. Kriterien in Bezug auf die sozialen Standards in der (öffentlichen) Beschaffungspolitik werden von den Aktivitäten gedeckt, die im Rahmen der FWF-Mitgliedschaft durchgeführt werden.
Weiterlesen

Teile dies weiter

FacebookTwitterLinkedInWhatsAppEmailCopy link